Clarence Wiki
Advertisement

Clarence ist eine amerikanische Zeichentrickserie, die von Skyler Page entworfen und von Cartoon Network Studios für den Kanal Cartoon Network produziert wurde.

Die Serie begann am 14. April 2014 in den Vereinigten Staaten zu senden und dauerte bis zum 24. Juni 2018, die von Cartoon Network ausgestrahlt wurde. In Deutschland war Cartoon Network (Deutschland) vom 17. November 2014 bis 27. April 2018 für die Ausstrahlung dieser Serie im Fernsehen verantwortlich.

Handlung[]

Clarence ist ein optimistischer Junge, der neugierig auf die Welt ist Er will alles ausprobieren, weil alles spannend ist. Fröhlich, aufrichtig, schrullig und durchweg positiv, entdeckt Clarence, gemeinsam mit seinen zwei besten Freunden Sumo und Jeff, den Spaß am Leben, der den meisten Menschen fehlt.

Figuren[]

Hauptfiguren[]

  • Clarence Wendle — Ein zehnjähriger, korpulenter Junge und die Hauptfigur der Serie. Er verhält sich stets fröhlich und optimistisch, zudem ist er freundlich zu allen Personen, denen er begegnet. Als er auf seine neue Grundschule kommt, kann er es kaum abwarten, neue Freundschaften zu schließen. Er vollbringt gerne gute Taten und hilft anderen auch, ohne dafür Gegenleistungen zu verlangen. Er hat eine sehr rege Fantasie, was in Zusammenhang mit seinem Enthusiasmus allerdings oftmals zu Problemen führt. Des Weiteren merkt er nicht, dass seine Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit nicht selten ausgenutzt werden. Obwohl er etwas einfältig wirkt, zeigt sich in mehreren Episoden, dass er durchaus klug und einfallsreich sein kann.
  • Jeffrey „Jeff“ Randell — Clarences zweitbester Freund. Er ist intelligent, pragmatisch veranlagt und bewahrt Clarence davor, Dummheiten zu begehen. Obwohl er bei Clarence' Aktivitäten immer mitmacht, ist er verklemmt, introvertiert und beinahe besessen von guten schulischen Leistungen. Sein Kopf hat eine quadratische Form, was eine Anspielung auf seine Persönlichkeit ist, da das englische Wort square nicht nur Quadrat, sondern auch spießig bedeuten kann. Jeff ist ein großer Fan von Spielshows und rät vor dem Fernseher mit den Kandidaten mit. Er hat viele Phobien, unter anderem hat er eine stark ausgeprägte Mysophobie und große Angst davor, zu versagen, weswegen er zwar jedes Jahr beim örtlichen Kochwettbewerb antritt, sein Gericht aber wegwirft, bevor es bewertet werden kann.
  • Ryan „Sumo“ Sumouski — Clarence' bester Freund. Im Gegensatz zu Jeff löst er Probleme auf seine eigene, sehr impulsive Art anstatt durch Nachdenken. Er ist furchtlos und unberechenbar, was oft zu kleineren Streitigkeiten mit dem völlig gegensätzlichen Jeff führt. Diese werden dann von Clarence geschlichtet. Er ist gegenüber seinen beiden Freunden sehr loyal eingestellt und unterstützt sie, wenn sie ihn brauchen. Allerdings übt Sumo oft einen schlechten Einfluss auf Clarence aus und bringt sich und die anderen in Schwierigkeiten. In der dritten Staffel wechselt Sumo auf eine andere Schule namens West Aberdale. Obwohl sich besonders Clarence damit anfangs nur schwer abfinden kann, bleibt die Freundschaft mit Sumo bestehen.

Sekundärfiguren[]

  • Mary Wendle — Clarences Mutter. Nachdem sie sich von ihrem Exfreund Damian getrennt hatte, zog sie mit ihrem Sohn und ihrem Freund Chad nach Aberdale. Sie ist wie ihr Sohn freundlich, humorvoll und geduldig. Sie kümmert sich sehr liebevoll um Clarence und bringt ihn dazu, ihr bei der Hausarbeit zu helfen, in dem sie diese als eine Art Spiel tarnt. Sie unterstützt ihren Sohn, wann immer er ein Problem hat und nicht weiterweiß. Mary arbeitet als Kosmetikerin bei Hip Clips, einem Friseursalon.
  • Charles „Chad“ Caswell III — Marys Lebensgefährte. Da Clarence keinen Kontakt zu seinem leiblichen Vater hat, ist Chad für ihn wie eine Art Ersatzvater. Obwohl er einen Bachelor besitzt, hat Chad hat keinen festen Beruf, sondern verdient sein Geld mit verschiedenen Gelegenheitsarbeiten, unter anderem als Sandwich-Man für Hip Clips. Marys Mutter ist von ihm nicht gerade beeindruckt, da er im Gegensatz zu Damian weder reich ist noch ein Auto hat. Er spielt sehr gerne Gitarre und hat eine Leidenschaft für Rockmusik.
  • Belson Noles — Belson schikaniert gerne seine Mitschüler, allerdings nur selten physisch, sondern hauptsächlich verbal. Er spielt anderen gerne Streiche und ist aufgrund seiner narzisstischen, oberflächlichen und apathischen Persönlichkeit in der Schule nicht sonderlich beliebt. Neben seinen Freunden kann ihn lediglich Clarence gut leiden, was zwar auf Gegenseitigkeit beruht, Belson aber nie zugeben würde. Trotzdem hat er schon mehrmals versucht, Clarence' Ruf zu zerstören, da er auf dessen Popularität neidisch ist. Belson kann allerdings gelegentlich nett zu anderen sein und ist künstlerisch begabt, da er einen Comic über einen Superhelden-Delfin gezeichnet hat. Er ist nach Nelson Boles benannt.
  • Frau Melanie Baker — Clarences Klassenlehrerin, die sehr schnell und sehr viel redet. Sie ist gegenüber ihren Schülern hilfsbereit und verständnisvoll, aber mit ihrer Arbeit auch oftmals überfordert und verliert schnell die Fassung.
  • Chelsea Keezheekoni — Die zweitbeste Schülerin der Klasse und ein Tomboy. Sie ist ein mutiges, direktes Mädchen, das behauptet, „besser“ als alle Jungs zu sein, insbesondere besser als Sumo. Trotzdem (oder gerade deswegen) hatte sie mit ihm im Baumhaus der drei Freunde ihren ersten Kuss.
  • Breehn — Breehn ist mit Jeff befreundet und der intelligenteste Schüler der Klasse. Ihm sind gute Noten sehr wichtig, deswegen lernt er viel und hat eine exzellente Allgemeinbildung. Wie Jeff ist er äußerst vorsichtig und ängstlich. Trotz seiner Erdnussallergie isst er in einer Folge ein Erdnussbutter-Sandwich, was er später bereut.
  • Percy Dahmer — Ein sehr sensibler Junge mit einer schwachen, leisen Stimme. Er weint oft und ist vom Pech verfolgt, zudem scheint er naiv zu sein, da er Breehn trotz dessen Allergie ein Erdnussbutter-Sandwich gab, da Percy nicht wusste, dass Erdnussbutter tatsächlich aus Erdnüssen hergestellt wird. Meistens verbringt er seine Freizeit mit Belson und seinen Freunden. Wie seine Eltern besitzt er eine kugelrunde Figur.
  • Nathan — Einer von Belsons Freunden. Er ist stark, allerdings fehlt ihm das, was er an Muskelmasse besitzt, an Intelligenz. Dafür ist er hilfsbereit und freundlicher als Belson, den er nicht unterstützt, wenn dieser zu weit geht.
  • Dustin Conway — Ein weiterer Freund von Belson. Er spielt gerne Videospiele und Fußball. Zwar macht er gerne bei Belsons Streichen mit, hat aber wie Nathan ebenfalls ein gutes Herz.

Nebenfiguren[]

Hauptartikel: Nebenfiguren

Synchronisation[]

Englisch
Hauptartikel: Synchronsprecher auf Englisch
Deutsch

Sinchronfirma: Berliner Synchron München GmbH
Dialogbuch: Roman Wolko
Dialogregie: Achim Geisler, Stefan Kolo

Episoden[]

Hauptartikel: Episodenliste

Die Clarence-Serie hat 130 Episoden (129, wenn die 22-minütige Episode nicht als 2 gezählt wird) in 3 Staffeln gezeigt. Die erste Staffel, mit den meisten Episoden, hat 51, die zweite, 39 und die dritte Staffel enthält 40 Episoden.

Die erste Staffel wurde am 14. April 2014 in den USA uraufgeführt und am 27. Oktober 2015 mit einem Halloween-Special abgeschlossen. In Deutschland begann sie am 17. November 2014 und endete am 22. Mai 2016.

Die zweite Staffel ist die kürzeste von allen. Es begann in den Vereinigten Staaten am 18. Januar 2016, mit zwei Episoden, die am selben Tag uraufgeführt wurden. Diese Saison dauerte weniger als die vorherige und endete am 3. Februar 2017. In Deutschland dauerte diese Saison noch kürzer, sie wurde am 28. November 2016 uraufgeführt und am 9. Oktober 2017 mit dem Beginn der nächsten Staffel ausgestrahlt.

Die dritte Staffel begann direkt eine Woche nach dem Ende der zweiten Staffel in den Vereinigten Staaten. Es wurde am 10. Februar 2017 mit 2 Episoden an diesem Tag uraufgeführt und hatte lange Pausen, bis es am 24. Juni 2018 nach einigen Wochen mit mehreren neuen Episoden mit der Staffel und der gesamten Serie endete. In Deutschland begann die Saison am selben Tag wie die zweite zu laufen und endete kurz darauf am 27. April 2018.

Produktion[]

Skyler Page, der für die ebenfalls von Cartoon Network produzierte Serie Adventure Time – Abenteuerzeit mit Finn und Jake Drehbücher schrieb und Storyboards erstellte[1], erschuf die Serie im Jahr 2012 anlässlich einer Initiative des Senders, dem shorts development program. Junge Autoren wurden dazu aufgerufen, für die Cartoon Network Studios neue Serien zu erarbeiten. Durch dieses Programm entstanden neben Clarence unter anderem die Serien Steven Universe, Hinter der Gartenmauer und We Bare Bears – Bären wie wir.[2]

Page entwickelte die Serie gemeinsam mit Nelson Boles an dem California Institute of the Arts, Boles wurde später zum Creative Director der Serie ernannt. Page war zu diesem Zeitpunkt 24 Jahre alt und somit die bislang jüngste Person, die ein Programm für den Sender kreierte.[3] Im Jahr 2013 stellte Cartoon Network Page ein und nahm die Serie in ihr Programm auf. Die in Deutschland bislang nicht ausgestrahlte PilotEpisode feierte in den USA ihre Premiere am 17. Februar 2014, wurde positiv bewertet und für einen Emmy nominiert.[4] Die eigentliche Staffelpremiere fand am 14. April desselben Jahres statt und holte mit 2,3 Millionen Zuschauern zwei- bis dreifache Einschaltquoten im Vergleich zu anderen Serien derselben Zielgruppe und Sendezeit. Sie war zudem die erfolgreichste PilotEpisode einer Cartoon Network-Serie des Jahres 2014.[5]

Im Juli 2014 wurde Page von Cartoon Network entlassen, da ihm mehrere Frauen sexuelle Belästigung vorwarfen.[6] Spencer Rothbell, Mitglied des Autorenstabs, sprach daraufhin die Titelfigur ab der 37. Episode der ersten Staffel. Nelson Boles wurde Pages Nachfolger als Showrunner. Er verließ die Serie nach der ersten Staffel, seine Aufgabe übernahm Stephen P. Neary, einer der Storyboard-Zeichner.[7]

Am 4. April 2017 gab Rothbell auf seinem Twitter-Account bekannt, dass die dritte Staffel die letzte der Serie sein wird. Die letzte Episode war am 24. Juni 2018 erstmals in den USA zu sehen.[8]

In Deutschland wird die Serie seit dem 17. November 2014 von Cartoon Network gezeigt.[9]

Musik[]

Alle Lieder der Serie stammen von Simon Panrucker und James L. Venable, vor allem aber von Simon. Die Titelmelodie wurde von Simon Panrucker komponiert, während der Credits-Song von Saba Lou stammt.

Internationale Ausstrahlungsdaten[]

Die Serie wurde in mehreren Ländern ausgestrahlt. Hier sind einige Sendedaten für Länder, die nicht erwähnt wurden, aber nur für diejenigen, die Clarence in ihrer Landessprache synchronisiert haben.

Die internationale Premiere der Serie fand am 4. August 2014 in Lateinamerika und Brasilien statt. Dann wurde es am 4. September in Kanada (auf Teletoon) uraufgeführt. Zwei Tage später strahlte Frankreich sie zum ersten Mal aus und war damit das erste europäische Land, das dies tat. Italien und die nordischen Länder erhielten die Serie im selben Monat am 22. September. Australien war das erste Land in Asien und Ozeanien, das die Serie am 6. Oktober 2014 zur Premiere brachte, das zweite die Türkei, eine Woche später, am 13. Oktober 2014. Die meisten der europäischen Erstausstrahlungstermine fanden im November statt, beginnend am 3. November mit Cartoon Network UK, dann, zwei Wochen später, startete die Serie am 17. November in Deutschland und den Niederlanden und eine Woche später in Russland, Bulgarien, Polen, Rumänien und Ungarn. Portugal feierte seine Premiere etwas später, am 29. November, gefolgt von Cartoon Network Africa, das es am 1. Dezember 2014 uraufführte und das letzte Premierendatum für Clarence im Jahr 2014 war.

Die Serie wurde dann 2015 für den größten Teil Asiens und die übrigen Länder uraufgeführt, beginnend mit Thailand, Indonesien, Malaysia, Vietnam, Taiwan und den Philippinen am 5. Januar. Spanien war eines der letzten europäischen Länder, das seine Premiere feierte, und zwar am 24. Januar. Der nächste Premieren-Termin war für Südkorea am 6. Februar 2015. Die arabischen Länder erhielten die Serie am 1. März 2015, gefolgt von Japan eine Woche später. Die Serie wurde am 1. Juni 2015 erstmals in Indien und Pakistan ausgestrahlt.

Der tschechische Synchron wurde am 2. November 2017 auf dem Sender ČT :D in der Tschechischen Republik uraufgeführt. Das letzte Land, das eine synchronisierte Version von Clarence uraufführte, war Irland, das sie am 16. September 2019 auf dem Sender Cúla 4 ausstrahlte.

Weblinks[]

Einzelnachweise[]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel „Clarence_(Zeichentrickserie)“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in der Version vom 24. Juli 2019 (Permanentlink) und steht unter einer Creative-Commons-Lizenz (CC-BY-SA 3.0). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Advertisement